Für Betreiber von Hotels und Pensionen

Wenn Sie ein Hotel oder eine Pension betreiben, müssen Sie sowohl an das Wohlergehen Ihrer Gäste denken, als auch an die Möglichkeit, sich mit spürbar erholsamen Quartieren von der Masse der Beherbergungsbetriebe abzusetzen.

Kleiner Tipp: Falls Sie Ihre Gäste einen Fragebogen über die Zufriedenheit ausfüllen lassen, nehmen Sie doch einmal die Frage auf, ob es für sie ein Entscheidungskriterium für Ihr Haus wäre, wenn sie dort ein garantiert elektrosmogfreies Quartier erhielten!

Eventuell erfüllen ja schon einige Zimmer diese Voraus- setzungen! Nach einer vollständigen, positiv ausgefallenen Messung erhalten Sie für jeden untersuchten Raum ein Zertifikat samt Messprotokoll, welches Sie dort auslegen können.



Die Gästezimmer-Untersuchung beinhaltet:

• Messung statischer elektrischer Felder,

• Messung "künstlicher" magnetischer Gleichfelder im Bett- bereich,

• Messung von Erdmagnetfeldanomalien, einschließlich grafischer Darstellung des Erdmagnetfeldes an Ihrem Schlafplatz, welche Sie selbstverständlich mit dem Mess- protokoll erhalten,

• Messung niederfrequenter elektrischer Wechselfelder,

• Messung niederfrequenter magnetischer Wechselfelder,

• Messung elektromagnetischer Felder (Hochfrequenz- felder),

• Messung von Alpha-, Beta- und Gammastrahlung: damit wird auch radioaktive Strahlung aus alten Bausubstanzen, etc. erfasst.



Die Dauer der Messung ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Das mehrseitige Messprotokoll samt evtl. notwendiger Maßnahmenliste erhalten Sie in den folgenden Tagen - ebenso das Zertifikat, falls alles "im grünen Bereich" ist, bzw. eine Maßnahmenliste.

Spätere Kontrollmessungen sind selbstverständlich enthal- ten.